Coaching


Coaching
als lösungs-, ressourcen- und zukunftsorientierte Form der Gesprächsführung

Wir verstehen unter Coaching eine professionelle Unterstützung unserer Klienten Ziele zu finden und diese zu erreichen, Lösungen zu erarbeiten, Entscheidungen vorzubereiten, neue Fähigkeiten zu entwickeln und diese auszuprobieren. Zu Beginn eines jeden Coachings werden Ziele geklärt und dann in regelmäßigen Abständen auf ihre Realisierung überprüft.

Grundlage des Coachings ist eine durch gegenseitige Akzeptanz und Vertrauen gekennzeichnete, stets freiwillig gewünschte Beratungsbeziehung des Coachees zu seinem Coach.

Unsere Coaches unterstehen einer absoluten Schweigepflicht, auch gegenüber dem Auftraggeber, der ein Coaching für einen Mitarbeiter veranlasst hat.

Anwendungsfelder unseres Coachings

Führungs-Coaching

  • Wie kann ich erreichen, dass meine Mitarbeiter motivierter sind als bisher?
  • Wie kann ich meine Aufgaben effizient koordinieren? (Zeitmanagement & Work-Life-Balance)
  • Welchen Führungsstil soll ich anwenden?
  • Wie motiviere ich mich selbst im Führungsalltag?
  • Meine eigene Rolle als Führungskraft
  • Wie schaffe ich es, in Meetings schnell und überlegt das "Richtige” zu sagen?
  • Welche Verhandlungsmuster können die Verbesserung meiner beruflichen Situation beschleunigen?
  • Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Strategie-Coaching

  • Welche grundlegende Vision wollen wir für unsere Abteilung entwickeln?
  • Welche Strategie wollen wir in den nächsten Jahren verfolgen?
  • Welche Ziele müssen wir uns setzen, um bis zu einem definierten Zeitpunkt das Vorgegebene zu erreichen?
  • Was muss passieren, damit sich eine produktive Arbeitsatmosphäre in den Abteilungen entwickelt? (Mitarbeiter- und Teamentwicklung)
  • Wie wollen wir als Führungsteam unsere Mitarbeiter motivieren und anleiten? (Entwicklung von Unternehmensleitlinien)
  • Welche Entscheidung wollen wir in einer bestimmten Angelegenheit treffen? (Begleitung von Entscheidungs-Prozessen)

Persönlichkeits-Coaching

  • Wie schaffe ich es, mit mir selbst zufrieden zu sein?
  • Was kann ich tun, damit andere meine Fähigkeiten sehen?
  • Wie kann ich meinen Einflußbereich erweitern?
  • Wie kann ich gelassener und ruhiger werden?
  • Was muss passieren, damit ich sachliche Kritik nicht persönlich nehme (Gelingende Kommunikation mit anderen Menschen)
  • Was kann ich tun, um mehr Freude und Lebenslust zu empfinden?
  • Was muss ich tun, um mein Leben authentischer zu gestalten, sodass es meinen Talenten und Wünschen entspricht? (Entwicklung einer Lebensvision)

Verkaufs-Vertriebs-Coaching

  • Wie schaffe ich es meine Verkaufserfolge zu steigern?
  • Wie erhöhe ich die Anzahl meiner Termine?
  • Wie erhöhe ich die Anzahl meiner Abschlüsse?
  • Wie gewinne ich mehr Zeit für meine wichtigen Kunden?

Karriere-Coaching

  • Welcher Beruf passt zu mir? Wo liegen meine Stärken?
  • Wie kann ich den für mich "richtigen" Beruf finden?
  • In welche Richtung kann und will ich mich entwickeln?
  • Wie kann ich den von mir angestrebten Job auch tatsächlich finden?
  • Wie kann ich mit dieser beruflichen Veränderung besser umgehen (z.B. neuer Chef)

Fachkompetenz-Coaching

  • Wie schaffe ich es, in Meetings schnell und überlegt das "Richtige” zu sagen?
  • Welche Verhandlungsmuster können die Verbesserung meiner beruflichen Situation beschleunigen?


Unsere eingesetzten Methoden


Aktiv Zuhören und Fragen stellen

Zuhören und Fragen gehört zu den Kernkompetenzen unserer Coaches. Viele Menschen, denen Sie ein Problem oder Anliegen schildern, antworten mit Patentrezepten: "An Deiner Stelle würde ich, versuch doch mal…". Das hindert Sie daran, Ihren eigenen Impulsen nachzugehen, Ihrer eigenen Intuition zu folgen.


Spektrum zwischen Fragen und Sagen

Ab und zu ist es dennoch hilfreich, eine Beobachtung, die unsere Coaches während eines Coachings machen, mitzuteilen, oder im Sinne einer Verbesserung einen Tipp zu geben: "Wie wäre es denn, wenn Sie mal x oder y ausprobieren würden?" Unsere Coaches bewegen sich also als Coach in einem Spektrum zwischen "Fragen" und "Sagen". Die Lehrmeinung sagt hierzu, dass der Prozess im "Fragen-Spektrum" zwar langsamer voran schreitet, jedoch umso nachhaltiger wirkt, während im "Sagen-Spektrum" das Feedback schneller wirkt, allerdings eine kürzere Wirkdauer hat.


Rollenspiele

Vor wichtigen Gesprächen oder anderen kommunikativen Situationen können Rollenspiele helfen, Angst des Coachees vor der bevorstehenden Situation zu vermindern. Durch den gespielten "Ernstfall" wird ein schlüssiges Verhalten geübt und so die Selbstsicherheit im Vorfeld der realen Situation gestärkt.


Visualisierungen und Metaphern

Die symbolische Darstellung ermöglicht es Ihnen, Abstand zu Ihrer Situation zu gewinnen und öffnet Ihren Blick auf bislang nicht wahrgenommene Lösungswege.


Verschriftlichung

"Das meiste wird deswegen nicht unternommen, weil wir nicht zu Ende denken!" Unserer Erfahrung nach ist es außerordentlich hilfreich, Ziele, Wünsche, Visionen und Wege dorthin schriftlich festzuhalten und mit Bildern und Metaphern auszuschmücken. Jeder Architekt fertigt eine Zeichnung, einen Plan, meist sogar ein physisches Modell an, bevor er ein Haus baut.


Hausaufgaben

Unsere Coaches stellen "Hausaufgaben"die den Coachee in die Lage versetzen, die im Coaching-Prozess gewonnenen Erkenntnisse zu testen und zu vertiefen. Diese "Hausaufgaben" sind ein zentrales Instrument unserer Coachings, mit dem wir Lösungen auf ihre Machbarkeit überprüfen können und der Coachee bereits inhaltliche Vorarbeit für seine nächste Sitzung leisten kann.

 

Ihre Coaching-Anfrage

Teilen Sie uns Ihren Coachingbedarf bequem und einfach über das Eingabeformular oder sehr gerne telefonisch mit und Sie erhalten von uns ein detailliertes Angebot.

Fordern Sie hier Ihr individuelles Coaching Angebot an

Ihr Kontakt zu uns

Wünschen Sie eine persönliche Buchung oder

sind Sie auf der Suche nach einem Trainer für ein Inhouse Seminar?

Rufen Sie uns an!

089/520 349 42

oder schreiben Sie uns eine E-mail über unser Kontaktformular

Unsere Referenzen